NEWS

Hier siehst Du, wie Du und die anderen Panelisten bei den QuickPolls abgestimmt haben.

50% lehnen einkommensabhängige Preise für Bewohnerparkausweise ab

Published on 08.01.2020 by

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) fordert eine umfassende Reform des Parksystems in Deutschland. Unter anderem schlägt der VDA eine einkommensabhängige Staffelung der Preise für Bewohnerparkausweise vor. Derzeit zahlt man in deutschen Städten für das Bewohnerparken maximal 30,70 Euro jährlich, künftig wäre ein einkommensabhängiger Preisrahmen von 20 bis 200 Euro pro Jahr denkbar.
Wie stehst Du zu einer einkommensabhängigen Staffelung der Preise für Bewohnerparkausweise?


Befürworte ich
 
 
37,3%

Lehne ich ab
 
 
50,0%

Bin mir nicht sicher
12,7%

316 Teilnehmer
Erhebungszeitraum: 02.01. bis 08.01.2020

Der Quick Poll ist ein Instrument zur kurzfristigen Trendmessung unter beliebigen Teilnehmern aus dem OmniPanel und beansprucht keine Repräsentativität für sich.

Zurück zur Übersicht…

QuickPoll

Stadtbegrünung

Die Grünen fordern ein 800 Millionen Euro schweres Investitionsprogramm, um deutsche Städte besser gegen die Folgen von langen Trockenperioden und Hitzewellen zu wappnen. Das Geld soll unter anderem in Parks, Dach- und Fassadenbegrünung sowie nachhaltigen Gartenbau investiert werden, da Pflanzen in Städten wie natürliche Klimaanlagen wirken und den Stadtbewohnern Orte zur Abkühlung und Erholung bieten.

Was hältst Du von dem geforderten Investitionsprogramm in Stadtbegrünung?

  • Befürworte ich
    82%
  • Lehne ich ab
    10%
  • Bin mir nicht sicher
    7%

(250 Teilnehmer bisher)

QuickPoll

US-Präsidentschaftswahl

In weniger als 100 Tagen, am 3. November, wählen die US-AmerikanerInnen einen neuen Präsidenten. Sie haben die Wahl zwischen dem republikanischen Amtsinhaber Donald Trump und Joe Biden, dem Herausforderer der Demokratischen Partei.

Was glaubst Du, welcher der beiden Kandidaten wird am Ende die Präsidentschaftswahl gewinnen?

  • Donald Trump
    22%
  • Joe Biden
    60%
  • Bin mir nicht sicher
    17%

(182 Teilnehmer bisher)