NEWS

Hier siehst Du, wie Du und die anderen Panelisten bei den QuickPolls abgestimmt haben.

47% lehnen Nachverhandlungen am Koalitionsvertrag nach SPD-Vorstellungen ab

Published on 06.12.2019 by

Die neu gewählten SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken fordern von der Union Nachverhandlungen des Koalitionsvertrags, unter anderem über Mindestlohn, mehr Investitionen und mehr Klimaschutz. Führende Vertreter von CDU und CSU haben dem eine Absage erteilt und verweisen darauf, dass der SPD-Führungswechsel keine Nachverhandlungen rechtfertigt.
Wie stehst Du zu Nachverhandlungen des Koalitionsvertrags nach den Vorstellungen der SPD-Spitze?


Befürworte ich
 
 
40,9%

Lehne ich ab
 
 
47,2%

Bin mir nicht sicher
 
 
11,8%

254 Teilnehmer
Erhebungszeitraum: 03.12. bis 06.12.2019

Der Quick Poll ist ein Instrument zur kurzfristigen Trendmessung unter beliebigen Teilnehmern aus dem OmniPanel und beansprucht keine Repräsentativität für sich.

Zurück zur Übersicht…

QuickPoll

Organspende

Beim Thema Organspende haben sich die Abgeordneten des Bundestags mehrheitlich gegen die sogenannte „Widerspruchslösung“ entschieden. Dieser Gesetzesentwurf sah vor, dass alle Personen ab 16 Jahren automatisch mögliche Spender sind, es sei denn, sie widersprechen dem. Es gilt nun weiterhin die Entscheidungslösung, eine Organspende ist nur nach expliziter Entscheidung dafür möglich.
Wie stehst Du zur Entscheidung des Bundestags gegen die „Widerspruchslösung“?

  • Befürworte ich
    49%
  • Lehne ich ab
    38%
  • Bin mir nicht sicher
    11%

(333 Teilnehmer bisher)

QuickPoll

Bundespolizei-Bewerber

Die Bundespolizei hat ein Nachwuchsproblem, allein in diesem Jahr müssen 2150 neue Stellen besetzt werden. Um dies zu erreichen, wurden die Anforderungen bei der Bewerbung gesenkt. Bewerber dürfen nun bei den Deutschtests für den mittleren Dienst mehr Fehler machen, außerdem wurden beim Fitnesstest Weitsprung und Liegestützen gestrichen.
Wie ist Deine Meinung zu einer Senkung der Anforderungen an die Bundespolizei-Bewerber?

  • Befürworte ich
    34%
  • Lehne ich ab
    54%
  • Bin mir nicht sicher
    10%

(162 Teilnehmer bisher)