News

Hier siehst Du, wie Du und die anderen Panelisten bei den QuickPolls abgestimmt haben.

74% fordern Herabsetzung der Strafmündigkeit auf 12 Jahre

Published on 15.07.2019 by

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer jungen Frau in Mühlheim durch zwei 12jährige Tatverdächtige fordert der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, das Alter für die Strafmündigkeit von 14 auf 12 Jahre herabzusetzen. Deutscher Richterbund, deutscher Kinderschutzbund und das Bundesjustizministerium sprechen sich dagegen aus und verweisen auf das bereits bestehende Jugendstrafrecht sowie Maßnahmen der Jugendämter.
Wie ist Deine Meinung?

Die Strafmündigkeit sollte…


…von 14 auf 12 Jahre herabgesetzt werden
 
73,9%

…bei 14 Jahren bleiben
 
19,9%

Bin mir nicht sicher
 
6,1%

391 Teilnehmer
Erhebungszeitraum: 11.07. bis 15.07.2019

Der Quick Poll ist ein Instrument zur kurzfristigen Trendmessung unter beliebigen Teilnehmern aus dem OmniPanel und beansprucht keine Repräsentativität für sich.

Zurück zur Übersicht…

QuickPoll

1.Klasse im Regionalzug

Vor dem Hintergund überfüllter Züge fordert Bernd Riexinger (die Linke) eine Abschaffung der oftmals nur gering ausgelasteten 1.Klasse in Regionalzügen. Die Deutsche Bahn weist Riexingers Forderung zurück, die 1.Klasse werde von vielen Fahrgästen geschätzt und ihre Abschaffung erhöhe die Sitzkapazität nur geringfügig.
Wie ist Deine Haltung zur 1.Klasse im Regionalzügen?

  • Abschaffen
    62%
  • Beibehalten
    27%
  • Bin mir nicht sicher
    10%

(190 Teilnehmer bisher)